Windows-Lamer

Werde Windows-Lamer! Jetzt!

  1. Verwende möglichst viele teure Programme, wie Photoshop, Bryce, Maya und Windows. Bezahle sie nicht, denn Du bist der Meinung, dass Du sie benutzen darfst, und zwar gratis. Das ist dein Recht. Wenn mehrere Programme für den gleichen Zweck existieren, benutz das teurere. Alle nicht-so-teuren Programme haben nicht genug Features, kommen eh von einer Scheiss-Firma, die boykottiert gehörte.
  2. Poste deine ScreenShots überall in Web-Foren, damit alle deine krassen Programme sehen. Es ist wichtig, dass andere sehen, wieviele Programme du gesaugt hast. Verwende mindestens drei Personal Firewalls. Das ist der Ultimative Schutz. Erlaube allen Programmen ausser Netscape den Internet-Zugang. Ärgere dich drüber, dass so viele Hacker deinen PC angreifen.
  3. Bezeichne Gestalten, die nicht Windows benutzen als "Freaks", die nur vor der Kiste sitzen und sich mit der Kommandozeile abmühen. Stell dir dabei lebhaft vor, wie sie eine innige Beziehung mit ihrem PC aufbauen, sich nicht für Frauen interessieren und sich dem Gesellschaftsleben entziehen.
  4. Vermeide es, in der Öffentlichkeit über Computer zu reden. Computer sind ein Arbeitsmittel wie alles andere auch, und bezeichne alle, die du in der Freizeit über Computer reden hörst, als Freaks, die nur zum Pizzaholen aus dem Haus gehen.
  5. Suche stundenlang im Internet nach Programmen, die einfache Aufgaben wie Dateien umbenennen automatisieren können. Sage, dass du für so etwas niemals etwas ohne GUI benötigen würdest.
  6. Erstelle eine Webseite, denn das muss Jeder haben. Hüte dich aber davor, auch nur eine einzige Zeile Code zu schreiben, denn für alles gibt es ein GUI. Benutze dazu Programme wie FrontPage, Fireworks und PageMaker. Auch hier gilt: Je teurer desto besser.
  7. Glaube daran, dass es eine Programmierumgebung geben wird, mit der man alles machen kann, ohne eine Zeile Code zu schreiben. Behaupte, dass in Zukunft auch Treiber und Systemprogramme so erstellt werden.
  8. Glaube daran, dass Microsoft das Monopol erreicht hat, weil die Konkurrenz einfach schlechter war (und ist). Die ganzen Antitrust-Verfahren sind absolut sinnlos und unberechtigt und sollten sofort eingestellt werden.
  9. Lass die grossen Firmen ungehindert Daten über dich sammeln. Wenn dich jemand darauf anspricht, sag "Ich habe nichts zu verbergen, sollen sie doch über mich wissen was sie wollen".
  10. Behaupte, dass Sprachsteuerung eines Tages zum Standard wird, und dass Computer in Zukunft anstatt Maus und Tastatur TouchScreens und Mikrofone haben. Sei der Meinung, dass man mit der Maus einen PC schneller bedienen könne als per Tastatur.
  11. Wenn du mit jemandem über Computer diskutierst, Bezeichne den Gegenüber als "Freak" und engstirnigen Idealist, sobald dir die Argumente ausgehen. Benutze in Diskussionen so viele Englische oder Halb-englische Wörter wie nur möglich. Damit zeigst du, dass du die Materie verstehst.
Zurück

Gefunden: http://www.symlink.ch/articles/02/10/07/0932222.shtml